Dirndl in Schwarz

Eine Tracht ganz in Schwarz? Eigentlich steht ein Dirndl für Fröhlichkeit, ein Fest, einen feierlichen Anlass. Nur schwarz klingt erstmal etwas trostlos und langweilig. Die Farbe erinnert eher an eine Beerdigung und klingt nicht gerade nach einer ausgelassenen Party. Doch eine Dirndlschürze ganz in Schwarz oder ein komplett schwarzes Dirndl bringen viele Vorteile mit sich – und können durchaus wahre Hingucker sein.

Eine Tracht ganz in Schwarz?

Warum? Zuerst zum Praktischen.

Wer sein schwarzes Dirndl mit immer wechselnden Schürzen und Blusen kombiniert, hat schnell und kostengünstig immer ein neues Outfit parat. Denn zu einem schwarzen Dirndl lässt sich so gut wie alles kombinieren. Dirndlblusen mit viel Spitze oder ganz schlichte Dirndlblusen passen genauso gut zu den einfarbigen Kleidern wie Dirndlschürzen in fröhlichen Frühlingstönen oder unauffälligen Nudetönen.

Gefühle mit Farben ausdrücken

Nicht jeder mag es grell und bunt. Wer seine ganz persönliche Kombination wählt, drückt damit durchaus seine momentane Gefühlslage aus. Mal ist das Outfit elegant und ladylike, mal verspielt und mädchenhaft, dann wieder auffallend und flippig. Wer gerade eine schwierige Phase durchmacht, greift dann eher zu dunklen Farben und möchte in der feiernden Menge gar nicht so wirklich auffallen. Dunkle Tracht wirkt auf viele zurückhaltend, sogar etwas distanziert. Doch das muss gar nicht sein …

Dirndl in Schwarz

Dirndl in Schwarz (c) STphotography

Accessoires passen prima

Ein schwarzes Dirndl und eine schwarze Dirndlschürze müssen nicht unbedingt Zurückhaltung ausdrücken! Mit den richtigen Accessoires schafft man es, Akzente zu setzen und richtig aufzufallen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem knallroten Hut? Oder einer auffälligen bunten Trachtentasche? Vergessen Sie nicht, dass auch Trachtentücher wunderbar zur schwarzen Tracht kombiniert werden können.

Und wenn es doch einen traurigen Anlass gibt?

Trauertrachten haben ihre eigene Regeln

Schwarze Tracht wird auch bei Beerdigungen getragen. Trachtenvereine haben ihre eigenen Regeln, welcher Schmuck und welche Accessoires im Trauerfall getragen werden. Zum schwarzen Dirndl und zur schwarzen Bluse wird oft ein schwarzes Schultertuch empfohlen. Auf Blumenschmuck wird in der Regel verzichtet, auch Modeschmuck sollte nicht unbedingt sein. Um das Outfit ganz in schwarz zu halten, trägt man zum Dirndl eine schwarze Strumpfhose und schwarze Trachtenschuhe.

 

Teilen: